Auf See

ARC 2023 Las Palmas

08.11.2023

Glücklicherweise sind wir sehr zeitig am Flughafen. Da wir dieses Mal sichergehen wollen, dass die Patronen für die Rettungswesten mitkommen und nicht wieder entfernt und vernichtet werden, hatte Gerald bei Eurowings per E-Mail angefragt, ob die Mitnahme im Handgepäck ok wäre – leider ohne Antwort. Also fragen wir beim Check-In nach. Es wird sich erkundigt, es geht hin und her, schließlich das ok, dass es geht. Wir stehen also bei der Gepäckaufgabe, da kommt ein halt, doch noch nicht, der Chef möchte sich das auch gerne noch einmal ansehen. Wieder ein hin und her und ich weiß ja nicht. Schließlich meint er, er fragt die Kapitänin, die endgültige Entscheidung würde am Gate fallen, wir sollen erst einmal durch die Security.   Dort gibt es dann wieder großes Rätselraten und hin und her. Sie würden eine schriftliche Genehmigung der Fluggesellschaft benötigen. Sehr lustig… Nach unserer Bemerkung, sie könnten ja bei der Fluggesellschaft anrufen und sich unsere Geschichte bestätigen lassen, lassen sie uns schließlich durch. Am Gate bekommen wir letztendlich dann auch die Genehmigung, die Patronen mitzunehmen. Ca. 1 ½ Stunden Diskussionen haben wir dafür benötigt.   Die Maschine startet pünktlich, so dass wir rechtzeitig zu unserem Eincheck-Termin im ARC-Büro in Las Palmas ankommen. Abends geht es dann gleich zu unserem ersten ARC-Sundowner.  


09.11.2023

Heute haben wir gleich mit Wilhelm Greif den Termin zum Sicherheitscheck.   Einige Kleinigkeiten müssen noch erledigt werden, z.B. die Beschriftung auf Rettungswesten und -kragen, Sicherung der Batterien, Ergänzung der Signalmittel etc. Die größeren Dinge sind jedoch abgehakt.